Wertheim 

Chronik in Bildern

 

 

 

Wertheim war zu seiner Zeit ein Kaufhaus der Superlative, ein Tempel des guten Geschmacks.

Das Interieur wurde von namhaften Professoren gestaltet. Die hier vorgestellten Bilder

auf zeitgenössischen Ansichtskarten und aus Firmenprospekten vermitteln nur einen kleinen Einblick.

Nach und werden weitere Bilder eingerückt, die das Gesamtbild vervollständigen.

 

 

 

 Berliner Tageblatt und Handels-Zeitung

Dienstag 6. Januar 1914

 

 

 

 

 

 

Anzeige in "Der Tag" Berlin - Freitag 19. Dezember 1930

 

 

Beide Preislisten lassen einen Preisvergleich übermehr als 25 Jahre zu.

Butter z.B. ist in dieser Zeit nur unwesentlich teurer geworden.

Das gilt auch für Fisch-  und Fleischwaren.

 

 

 

 

Wertheim Berlin

 

Zeitgenössische Ansichtskarten und Bilder aus

einer Firmenbroschüre als Werbeträger

 

Der Neubau Leipziger Straße/Leipziger Platz

Außenansichten


Links Ansichtskarte 1905, rechts vom Potsdamer Platz auf das

Wertheim-Kaufhaus um 1914, darunter Aufnahme um 1935.

 

 

   

Luftaufnahme und Parkplatz um 1930

 

 

 

Impressionen vor und hinter der Haustür um 1930

 

 

 

 

Innenaufnahmen Leipziger Straße

  

  

   Das Monument  „Die Arbeit“  von Prof.  Manzel -

rechts Abteilung Deutsche Teppiche

 

 

 

Die Fronthalle 1901 und der Lichthof im Warenhaus Wertheim (1907)

 

  

 

 

  

Links der Teeraum 1904 - rechts 1912

 

 

 

 Der Wertheim Erfrischungsraum links 1906 - rechts 1907.

 

 

 

 Die Damen-Konfektonsabteilung (1923)

 

 

 

Die anderen Häuser in Berlin und Breslau 1931

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quellennachweis

 

Keller, Werner: Und wurden zerstreut unter alle Völker 1993

Mainczyk, Karl Heinz: Post- und zeitgeschichtliche Sammlungen

Neues Lexikon des Judentums 2000

Die Wertheims - Geschichte einer Familie - Rowohlt Berlin 2005

Wertheim Presse - Info, zu Berlin-Steglitz/Schloß - Straße/1999

Wertheim illustrierter Hausprospekt 1931

Belege Eigenmaterial Slg. Mainczyk

 

©2007

 

 

Weiter siehe:

 

Wertheim Postalisch