Wertheim

Bank & Versicherung

Reisebüro & Theaterkasse

 

 

 

Für große Unternehmen war es von Zweckmäßigkeit, Selbstversicherer zu sein. Das gilt auch für den Bereich der Finanzierung.  Die Wertheim Bank wurde bereits 1912 gegründet. Diese war im zweiten Erweiterungsbau der Leipziger Straße untergebracht.

 

  

 

  

 Firmenbrief Wertheim Transport - Versicherungs-AG mit 40 M Freimarken-Ergänzungswert

Arbeitergruppen, hier „Schnitter“, Maschinenstrichstempelentwertung Berlin W 9 27.4.23.

 

Vordruckbrief an die Wertheim Bank, frankiert mit 8 Pfg. Reichspräsident Friedrich Ebert,

Ausgabe Ende März 1923,  auf Ortsbrief mit Maschinenwerbestempel "Benutzt die Kraftpost"

mit Abb. eines Postomnibusses,  vom 28.1.1933.

 

 

 

 

  Wertheim Reisebüro

 

 Die Verkaufsstellenaufstellung stammt aus dem Jahr 1925

und gibt beredtes Zeichen für die Reiselust der Menschen.

 

 

 

Frankotyp-Absenderfreistempel des Wertheim-Hauspostamtes aus dem Jahr 1927

 

 

 

Rechtes Bild Theaterkasse - alle Bilder um 1929

 

 

Quellennachweis

 

Keller, Werner: Und wurden zerstreut unter alle Völker 1993

Neues Lexikon des Judentums 2000

Die Wertheims - Geschichte einer Familie - Rowohlt Berlin 2005

Wertheim Presse - Info, zu Berlin-Steglitz/Schloß - Straße/1999

Wertheim illustrierter Hausprospekt 1929

Mainczyk, Karl Heinz: Post- und zeitgeschichtliche Sammlungen

Belege Eigenmaterial Slg. Mainczyk

 

©2007

 

 

Weiter siehe:

 

Wertheim nach dem 2. Weltkrieg