David Schwarz

1845 - 1897

Luftfahrerpionier

 

 

 

Ungarische Sondermarke 1977

zur Geschichte des Luftschiffs

 

 

David Schwarz wurde 1845, in anderen Quellen auch 1850, in Keszthely/Österreich Ungarn geboren. Er lebte lange in Zagreb. Von Hause aus war er Holzhändler. In späteren Jahren aber setzte er sich als Autodidakt mit den Problemen der Aviatik auseinander. Er ist der eigentliche Erfinder des starren Luftschiffs.

 

Vom österreichischen Kriegsministerium abgewiesen, baute er 1892  in Petersburg als russischer Regierungsingenieur sein erstes Luftschiff mit Aluminiumgestell und Ballonhülle. Das ihm von der russischen Regierung gelieferte Baumaterial aber war derartig schlecht, daß eine Gasfüllung nicht ausgeführt werden konnte. Die deutsche Regierung, an die sich Schwarz daraufhin wandte, genehmigte sein Projekt eine Aluminiumballons von 80m Länge und 12m Breite. Für eine erfolgreiche Abnahme des Luftschiffs sicherte man ihm 300.00 Mark zu. Am 13. Januar 1897 wurde er telegraphisch nach Berlin gerufen, um den Probeflug anzutreten. Beider Übergabe der Telegramms auf offener Straße in Wien erlitt er einen Herzschlag und starb.

 

 

Österreichischer Brief aus Rottau 7.10.14 nach Zittau mit zugeklebter Werbevignette,

die den Fortschritt der Luftschiffahrt aufzeigt.

 

 

Seine Witwe, Melanie Schwarz, führte die Arbeiten fürderhin voran zum Aufstieg des Luftschiffs auf dem Tempelhofer Feld am 3. Nov. 1897. Unter den Zuschauern war der späterhin bekannte Graf von Zeppelin. Der Flug des Luftschiffs nahm einen befriedigenden Verlauf. Vom ungeschickten Führer wurde es bei der Landung aber so hart aufgesetzt, das es vollständig zertrümmert wurde.

 

 

Ungarn - Blockausgabe Internationale Luftpostmarken-Ausstellung 1967 in Budapest.

Der Wert zu 2+1 Ft zeigt das Starrluftschiff von David Schwarz (Ausschnitt).

 

 

Am 10. Februar 1898 wurde zwischen der Witwe Schwarz und Kommerzienrat Berg und Graf Zeppelin anderseits ein Vertrag abgeschlossen, über die den Schwarz´schen Erben gemeinsam gehörenden patentierten und nicht patentierten Erfindungen in Deutschland frei zu verfügen. Die Erben sollten entschädigt werden. Zeppelin stritt zwar immer ab, seine Luftschiffe auf Basis Schwarz gebaut zu haben; die Priorität dieser Erfindung des starren Luftschiffs fällt aber an David Schwarz.

 

 

Quelle

Biographisches Lexikon Jüdische Erfinder

Michel Ost-Europa Katalog

Belege Eigenmaterial