Partnerschaft mit Preston

September 1991

 

 

Erstmals plante der Briefmarksammler-Verein Recklinghausen  e.V. eine Briefmarkenwerbeschau über mehrere Wochen. Als Ausstellungsort wurde das Kreishaus in Recklinghausen ausgewählt. Schirmherr war Oberkreisdirektor Rudolf Pezely.

 

 

 

  

Erinnerungs-Sonderbrief mit den Wappen von vier Recklinghäuser Partnerstädten,

Sondermarken aus dem sogenannten Adenauer Block von 1969 mit dem Kopfbild von Konrad Adenauer und Sir Winston Churchill

sowie einer 1 P Marke mit dem Bild von Queen Elisabeth II, alle entwertet mit einem Tagesstempel von Recklinghausen.

 

 

 

28 Sammler stellten ihre Exponate aus, 6 aus England, 8 aus dem Kreis Recklinghausen,  einer aus Kassel, 13 aus Recklinghausen. Jedem der Aussteller wurde eine Urkunde, ein Erinnerungsbeleg, ein adäquater Ehrenpreis und das Ausstellungsheft mit z.T. farbigen Abbildungen überreicht. Von der Presse wurde die Veranstaltung gut wiedergegeben. Ein Großtauschtag rundete das Programm ab.

 

 

 

Erinnerungsbeleg für die Aussteller

 

 

Die Ausstellung selbst war im Foyer der Kreisverwaltung untergebracht in einer publikumswirksamen Zone. Mehrere hundert Kreisbediensteter (von insgesamt 1300) frequentierten täglich die Ausstellung, Hinzu kamen Tagungs- und Konferenzteilnehmer und der rege Publikumsverkehr der Behörde.  Wir sind der Meinung, daß unsere Briefmarkenwerbeschau  weitaus mehr Besucher hatte, als eine vergleichbare Wochenendveranstaltung als Rangausstellung mit gleicher Vorlaufzeit. Für das nächste Jahr ist eine ähnliche Veranstaltung geplant. Eine Fortsetzung in diesem Jahr findet die Ausstellung im Rathaus der Stadt Recklinghausen ab Mitte Oktober 1991 anläßlich des Jubiläums „35 Jahre Partnerschaft Recklinghausen-Preston“.

 

Karl Heinz Mainczyk

 

                                               

 

Empfang der englischen Gäste beim Bürgermeister der Stadt Recklinghausen.

Von rechts nach links: Maurice Richardson, Karl Heinz Mainczyk vom

Briefmarkensammler-Verein Recklinghausen e.V. (Geschäftsführer),

Bürgermeister  Jochen Welt MdB mit Ausstellungsgedenkblatt,

Norman Short, Peter J. Berends, Ingrid Mainczyk, Maureen Richardson,

Paul Gaywood und Molly Short. Den Sammlerfreunden aus der Partnerstadt

Preston überreichte der Bürgermeister einen Zinnteller von Recklinghausen.

 

 

Chronik in Bildern Besuchsprogramm 1991