Pferdefleisch-Hymne

 

nach der Melodie "Lili Marleen":

 

 

Schweinefleisch ist teuer,

Rindfleisch ist knapp,

drum gehen wir heute hin zu Trapp-Trapp.

Und alle Leute sollen sehn,

wie wir bei Hobbold Schlange stehn,

für eine Mark und zehn,

für eine Mark und zehn.

 

 

 

 

 

 

Hobbold Anzeige in der Recklinghäuser Zeitung von 1908/Original-Text Lilli Marleen,

mittig Streichholzreklame.

 

 

Wie weit ich als junger Mann auch von zu Hause weg war;

kam ich nach Recklinghausen, führte mich mein erster Weg zu Hobbold

und nach einigen Doppelten dann in mein Elternhaus.

 

 

 

 

Norderney - Lied

 

Nach der Melodie "Lustig ist das Zigeunerleben"

 

Wollt ihr Norderney mal sehen, faria faria ho,

müßt ihr mal zum Amtsarzt gehen, faria, faria ho.

Der verschreibt euch einen Schein,

für das Vestische Kinderheim,

faria faria, faria faria, faria faria  ho.

 

 

       

Ansichtskarte aus 1952 mit Grußtext und Hinweis auf die Untersuchung.

Rechts Bildausschnitt (1959) des schmucken Hauses,

welches der Kreis Recklinghausen aus Kostengründen aufgab.

 

 

 

Quellen:

Textüberlieferung W. Kriegel

Bebilderung Eigenbestand